Tai Chi Studio Bochum

Tai Chi • Qigong • Wushu

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann beschäftigt sich seit 1983 als staatlich anerkannte Sport- und Gymnastiklehrerin mit Tai Chi Chuan und Qigong. 1986 – 1988 Ausbildung bei Prof. Dr. med. Krämer, Direktor der orthopädischen Universitätsklinik Bochum
(†
07.10.2011), zur Sporttherapeutin mit dem Auftrag, die Rückenschule im stationären Bereich zu organisieren und zu leiten. Von Oktober 1988 – Oktober 2013 Inhaberin der ersten Rückenschule Deutschlands. Seit 1990 Kursleiterin für Tai Chi Chuan und Qigong in eigener Praxis, für Krankenkassen, Schulen, Firmen, Konzerne und verschiedene Bildungsinstitute.
1993-1995 NLP-Ausbildung mit Master-Zertifikat.
Seit 1997 regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen über Kolibri-Seminare, unter anderem bei  Hua Xiang Su,  Guiyan Jian und Ausbildungsleiter Foen Tjoeng Lie. Von 2008 – 2013 Lehrerin für Sport und Kunst an der Liselotte-Rauner Schule in Bochum. Seit 01.Oktober 2013 ehrenamtliche Leiterin der Bochumer Rückenschule und Übergabe der Räumlichkeiten an Herrn Sven Müller, Physiotherapeut und Rechtsnachfolger.

Seit 2019 Inhaberin des Tai Chi Studio Bochum.

Weiterlesen...

Herbstkurse

Alle unten aufgeführten Kurse finden im Tai Chi Studio Bochum in Kooperation mit der VHS Bochum unter den vorgegebenen Hygieneempfehlungen statt.

Das Wasserwellen-Qigong ist abgeleitet aus dem Liuhe Bafa, einer alten chinesischen Kampfkunst. Die Bewegungen sind leicht, fließend und wellenartig, aber auch kräftig und unausweichlich. Dieses Qigongsystem wurde entwickelt von Hua Xiang Su aus Guangzhou.  Die hier vorgestellten 9 Ausdrucksformen können sowohl mehrfach hintereinander ausgeführt werden, als auch als Übungsfolge verbunden werden.

Wochenend-Seminar:
Sa, den 20.11.2021 und
So, den 21.11.2021 13:00h – 14:30h

„Meditation in Bewegung“ lautet die Devise der asiatischen Soft-Gym-Methode Tai Chi. Dabei geht es darum, durch sehr bewusst ausgeführte Übungen die Lebensenergie „Chi“ in Schwung zu halten und so fit zu bleiben. Mit dem Atem synchronisiert, finden die Bewegungen im Zeitlupentempo statt. Das regt den Kreislauf behutsam an, macht Muskeln, Sehnen und Gelenke geschmeidig, Verspannungen lösen sich. Ein Spitzen-Anti-Aging-Programm! Und eine optimale Anti-Stress-Methode. Denn die Übungen helfen, sich innerlich zu sammeln. Dieses traditionelle Bewegungs- und Stressbewältigungsprogramm schenkt Ihnen im Alltag Energie und Ruhe und wird in Asien von Millionen Menschen regelmäßig praktiziert.

8 Wochen-Kurse:
Mi, den 15.09.2021 10h – 11h
Mi, den 15.09.2021 18h – 19h

Die Wirbelsäule wird in China als “Himmelssäule” bezeichnet und ist die “Brücke zum Paradies”. Gezielte Übungen halten nicht nur die Wirbelsäule geschmeidig und beweglich, sondern bewirken auch eine Pflege sämtlicher Organe sowie des Rückenmarks. Ein starker, durch Qi-Kraft gestärkter, Rücken sorgt nicht nur für eine aufrechte, natürliche Haltung, sondern ist auch die Grundlage für ein starkes Nervensystem. Die geistige Leistungsfähigkeit und die Konzentrationskraft werden durch regelmäßiges Üben nachhaltig gestärkt. Tai Chi – Qigong ist eine hoch entwickelte Körperschulung aus Tai Chi – und Qigong- Elementen. Es ist leicht zu erlernen, wirkt deutlich positiv auf die Gesundheit und gibt verlorene Energie zurück. Menschen mit Rückenschmerzen oder anderen Gelenkproblemen haben in diesem Kurs die Möglichkeit, ihre Beschwerden zu lindern.

8 Wochen-Kurse:
Mi, den 15.09.2021 17h – 18h

Die hier vorgestellte Kurzform, entwickelt von Hua Xiang Su, besteht aus 15 Bildern und erleichtert es, in dieses wunderschöne Übungsgut einzutauchen.

Für untrainierte Augen sieht Liuhe Bafa fast wie eine Taiji-Form aus – es ist aber mehr, es umfasst den Fluss des Taijiquan, die Spiralbewegungen des Bagua Zhang und die direkte Vorwärtskraft des Hsin Yi Quan. Liu He Ba Fa wird deshalb auch als Königin der „Inneren Künste“ bezeichnet. Das Auf und Ab, das Ruhen und Fließen, das Vor und Zurück, das Spiralisieren und die plötzlichen Wendungen, die Ausbrüche und das Zurückziehen – all das sind Bewegungselemente, die dem Wasser nachempfunden sind. Sie alle vereinen sich in der Kunst des Liu He Ba Fa. In der langen Form mit 66 Figuren und über 300 Bewegungen gibt es, anders als z.B. beim Taijiquan, so gut wie keine Wiederholungen. Liu He Ba Fa ist einzigartig und gilt als eine der wertvollsten taoistischen Kampfkünste.

Wochenend-Seminar:
Sa, den 27.11.2021 und
So, den 28.11.2021 13:00h – 14:30h

Die Schwertkunst des Tai Chi Chuan gilt in China als eigener Übungsweg und setzt das Können einer Tai Chi-Form nicht voraus.

Die Schwertform ist die erste Waffenform und wird in China in allen Tai Chi – Schulen als Pflichtprogramm unterrichtet. Sie wird dem Element Wasser zugeordnet. Wellenartige und feine, fließende Bewegungen mit manchmal deutlichen Ruhepunkten zeichnen diese Form aus. Eleganz, Leichtigkeit und Natürlichkeit sind charakteristisch. Deshalb ist die Schwertform nicht nur Selbstverteidigung sondern auch eine ganzheitliche Gesundheitsübung.

Übungsschwerter werden zur Verfügung gestellt.

Wochenend-Seminar:
Sa, den 06.11.2021 und
So, den 07.11.2021 13:00h – 14:30h

 

Die Regenbogenfächerform ist eine traditionelle Waffenform des Wushu, die durch Anmut und technische Raffinesse viele Tai Chi–Übende fasziniert. Diese Form ist äußerst vielfältig und besticht durch ihre ungewöhnlich schönen Bewegungen.

In den alten Geschichten wird der Fächer oft als „Eisenlineal“ bezeichnet, wenn er nicht entfaltet ist, und als „hinter einem Lächeln versteckte Gefahr“, wenn er geöffnet ist. Die Ninja-Frauen trugen ihn damals als Waffe bei sich, weil er leicht und unauffällig zu transportieren .und somit jederzeit griffbereit war.

In diesem Kurs werden eine Reihe von Übungen erlernt, die der Gesunderhaltung von Körper und Geist dienen und aus dem alten China überliefert sind. Die Lebensenergie soll durch spezielle Bewegungsabläufe aktiviert werden, wodurch innere Ruhe, Kraft und Konzentration gefördert, die Selbstheilungskräfte aktiviert und Haltungsschäden korrigiert werden.

Übungsfächer werden zur Verfügung gestellt.

Wochenend-Seminar:
Sa, den 13.11.2021 und
So, den 14.11.2021 13:00h – 14:30h

Privatunterricht ist die intensivste Form zu lernen.
Um in Stresssituationen zur Ruhe zu kommen, reichen oftmals schon drei Übungen aus. Entspannung durch Konzentration ist die Devise. Gezielte Bewegungen in richtige Bahnen lenken, oder mit Hilfe von Schwert und Fächer Gelenkprobleme lösen. Wir werden sehen.
Die erste Stunde ist kostenlos, damit wir uns kennenlernen können.

Preise:
1 Person 30 Min. –  20 Euro
2 Personen 30 Min. – 30 Euro

Bitte planen Sie im Anschluß 15 Minuten für eigenständiges Üben (Notizen machen) ein.

Su Hua Xing

SU, Hua Xiang aus Guangzhou, China, ist amtierender Vizepräsident der Guangzhou Tai Chi Association und Ehrenvorsitzender des Hongkonger Chen Stil Tai Chi Chuan Forschungsinstituts. Bereits in sehr jungen Jahren erlernte er verschiedenste Kampfkünste bei namhaften Meistern.  Während seiner langen Karriere als Lehrer für Tai Chi Chuan hat er viele Preise gewonnen, darunter 1982 den ersten Platz beim jährlichen Tai Chi Wettbewerb in Guangzhou. Herr Su unterrichtet Chen- und Yang-Stil, ist Ausbilder von Xin Yi Liu He Ba Fa Quan und eine Kapazität in Pushing Hands.

Seine Artikel „Tai Ji Quan in Europa“ und „Verbreiten der Liu He Ba Fa Quan nach Europa“ wurden in der Zeitschrift „Shang Hai Wu Shu“ veröffentlicht. Herr Su hat viele lokale und ausländische Tai Chi Chuan Lehrer ausgebildet. Seit 2006 ist er im chinesischen Wushu Elite-Verzeichnis gelistet. Seit 2018 kommt Herr Su auch zu uns nach Bochum. 2021 haben Sie die Möglichkeit, mit ihm durch online-meetings zu lernen. Gern informieren wir Sie über die Vorgehensweise.

Zur Webseite von Meister Su

Galerie